Traditionen pflegen - die „Vogelhochzeit“

 

Die „Vogelhochzeit“ ist ein vor allem bei den Sorben der Lausitz typischer Brauch und hat auch in Neukirch Tradition. Jedes Jahr am 25. Januar feiern die Vögel „Vogelhochzeit“ und laden die Menschen zum Dank für die Winterfütterung dazu ein. Die Kinder stellen am Vorabend Teller auf die Fensterbänke, die die Vögel während der Nacht mit traditionellen Leckereien wie „Sroki“ (mit Zuckergusss überzogene Teigvögel) oder Keksnestern mit Zuckereiern füllen.

Auch die Kinder der Kita Querx-Valentin aus Neukirch feierten „Vogelhochzeit“ und luden die Käppler & Pausch GmbH dazu ein. Mit Gesang, Spiel und bunten Kostümen gestalteten die Vorschulgruppen einen gelungenen Vormittag und durften sich als Dank an den von der Käppler & Pausch GmbH mitgebrachten Leckereien erfreuen.

DANKE an die Kita Querx-Valentin und vor allem an die vielen am Programm beteiligten Kinder für die tolle Aufführung!