Blick nach vorn

 

Auch die Käppler & Pausch GmbH verfolgt die Entwicklungen rund um das Coronavirus sehr genau. Um die Gesundheit der Mitarbeiter/innen zu schützen und gleichzeitig die Produktion sicherzustellen, hat das Unternehmen frühzeitig entsprechende Maßnahmen getroffen.

Dank des großen und breit aufgestellten Maschinenparks verfügt die Käppler & Pausch GmbH auch weiterhin über hohe Produktionskapazitäten und kann aufgrund langjähriger Partnerschaften mit überwiegend deutschen Lieferanten derzeit flexibel auf Lieferantenausfälle reagieren. Die Abteilungen arbeiten zu den bekannten Öffnungszeiten. Die Mitarbeiter/innen sind weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Im Außenbereich wurden letzte Woche die Flächen am Frauen-/Besucherparkplatz mit Bäumen und Sträuchern durch das Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland e.V. neu bepflanzt – als Kompensation für die Baumbestandsminderung, die im Zuge des Hallenneubaus der Farbgebung erforderlich war.

Oberste Priorität der Käppler & Pausch GmbH ist es, die Gesundheit der Mitarbeiter/innen zu gewährleisten und gleichzeitig den laufenden Betrieb aufrechtzuerhalten. Das Unternehmen ist zuversichtlich, diese Herausforderung GEMEINSAM mit seinen Mitarbeitern, Kunden und Partnern zu bewältigen.